Direkt zum Inhalt

Mathematik: Kleine Zahlen, Große Wirkung

Von Origami über Schinkensandwiches bis goldener Schnitt: Einstellige Zahlen regieren die Welt.

Der Autor ist Professor für Mathematik und Naturwissenschaften am Grinell College in Iowa. Als Begründer des Youtube-Kanals "Tipping Point Math" verfolgt er das Anliegen, möglichst viele Menschen für Mathematik zu interessieren. Auch mit dem vorliegenden Buch zielt er darauf ab, und unter den mehr als 100 meist kurzen Beiträgen finden mathematische Laien sicherlich viele Anregun­gen, sich mit dem jeweili­gen Thema näher zu beschäftigen. Trotzdem richtet sich das Werk eher an Mathematikbegeisterte und einschlägig Vorgebildete, die noch mehr über das Fach erfahren möchten.

Ungewöhnlich ist das Ordnungsprinzip der bunt gemischten Beitrags­sammlung. Chamberland lässt sich nicht durch die typischen Fragestellungen der Analysis, Algebra oder Geometrie einengen. Er hat seine Artikel auch nicht alphabetisch sortiert, sondern orientiert sich an einstelligen Zahlen, die im jeweils beschriebenen Zusammenhang eine Rolle spielen.

Zu jeder der Zahlen von Eins bis Neun (englischer Originaltitel: "Single digits – In Praise of Small Numbers") hat Chamberland eine erstaunliche Kollektion mathematischer Probleme und Sätze zusammengestellt, in denen die entsprechende Ziffer von wesentlicher Bedeutung ist. Oft geht es um verblüffende Eigenschaften mathematischer Objekte oder um bewiesene beziehungsweise nicht bewiesene oder auch widerlegte Vermutungen. Das Buch besteht daher aus neun Kapiteln, jedes davon mit unterschiedlich vielen Einzelbeiträgen, die unabhängig voneinander lesbar sind. ...

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!