Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Astronomie und Praxis: WUNDER DES WELTALLS: Scheibe, Schweif und Schwertgehänge

Aufnahmen des Mondes über dem Horizont haben ihren eigenen Reiz. Der warmen orangeroten Farbe sprechen Psychologen gar antidepressive Eigenschaften zu. Reizvoll ist auch die Vorstellung, andeutungsweise das nur 0,8 Bogensekunden große Ceres-Scheibchen mit einem – zugegebenermaßen recht großen – Amateurteleskop aufzulösen. Und reizvoll war auch die Abschlussvorstellung von Komet Lulin, dokumentiert in zahlreichen Bildern.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!