Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Langeweile: Schluss mit lustig?!

Schieben Sie es nicht auf Ihren Job, den Stau oder nervige Haushaltspflichten: Um der Langeweile zu entfliehen, müssen Sie nicht die Umstände ändern, sagen Forscher. Alles, was Sie dazu brauchen, ist die richtige Geisteshaltung - voll konzentriert im Hier und Jetzt.
Im stillen Halbdunkel des Konferenzraums ringen Sie mit einem übermächtigen Feind – der Müdigkeit. Der Overheadprojektor surrt vor sich hin, die Folien fliegen eine nach der anderen an Ihnen vorbei. Statt ihren Inhalt aufzunehmen, kritzeln Sie Strichmännchen auf einen Zettel. Selbst der Vortragende hat Sie längst aufgegeben. Mit einem Wort: Sie sind zu Tode gelangweilt ...

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 47/2021

In dieser Woche geht es unter anderem um eine Sonde, die ein fast hollywoodreifes Manöver fliegen wird, um vollbelegte Kinderkliniken und um die Frage, ob Erkältungen in der Kindheit gegen das Coronavirus helfen.

Spektrum Gesundheit – Warum wir Junkfood lieben

Schmeckt manchen verdammt gut, hat aber einen schlechten Ruf: Junkfood. Welche Lebensmittel warum dazu zählen und was man sich guten Gewissens gönnen kann, lesen Sie ab sofort in »Spektrum Gesundheit«. (€)

Gehirn&Geist – Highlights 1/2022: Das Geheimnis des Denkens

Embodiment: Bewusstsein aus dem Herzen • Vergessen: Unterschätzte Leistung des Gehirns • Tastsinn: Die Macht der Berührung Langtext:

Lesermeinung

2 Beiträge anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Infos
Literaturtipps

Brown, K. W., Ryan, R. M.: The Benefits of Being Present: Mindfulness and Its Role in Psychological Well-Being. In: Journal of Personality and Social Psychology 84(4), S. 822-848, 2003.

Carriere, J. S. A. et al.: Everyday Attention Lapses and Memory Failures: The Affective Consequences of Mindlessness. In: Consciousness and Cognition 17(3), S. 835-847, 2008.

Eastwood, J. D. et al.: A Desire for Desires: Boredom and its Relation to Alexithymia. In: Personality and Individual Differences 42(6), S. 1035-1045, 2007.

Farmer, R. F., Sundberg, N. D.: Boredom Proneness - The Development and Correlates of a New Scale. In: Journal of Personality Assessment 50(1), S. 4-17, 1986.

Vodanovich, S. J. et al.: A Confirmatory Approach to the Factor Structure of the Boredom Proneness Scale: Evidence for a Two-Factor Short Form. In: Journal of Personality Assessment 85(3), S. 295-303, 2005.