Direkt zum Inhalt

Das neo-Experiment: Schnell, schneller, am schnellsten

Wer gewinnen will, muss flink sein – das gilt für die meisten Spiele. Beim Tischtennis und bei vielen Computerspielen geht es um Zehntelsekunden. Wie schnell bist du wirklich? Hier zeigen wir dir, wie du ganz leicht deine eigene Reaktionszeit messen kannst!
Das neo-Experiment

Eine Hupe ertönt, der Tischtennisball prallt vom gegnerischen Schläger ab, eine neue Bedrohung erscheint auf dem Computermonitor: Das alles sind "Reize", die deine Sinne erreichen. In diesen Momenten läuft eine gedachte Stoppuhr los und kommt erst wieder zum Stehen, wenn deine "Reaktion" stattfindet: Du bremst, bewegst den Tischtennisschläger in eine bestimmte Richtung oder drückst den richtigen Knopf auf der Tastatur. Was die Uhr dann anzeigt, die vergangenen Sekunden, das ist deine Reaktionszeit. Was läuft da eigentlich ab? ...

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!