Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Blick in die Forschung: Kurzberichte: Schnelle Radioblitze: Erste Hinweise auf Periodizität

Bei zwei sich wiederholenden schnellen Radioblitzen fanden Astronomen Hinweise auf ein periodisches Verhalten. Dieser Befund spricht für ein spezielles Modell der mysteriösen Quellen, mit denen sich sogar Kosmologie betreiben lässt.
Schnelle Radioblitze: Erste Hinweise auf PeriodizitätLaden...

Seit einigen Jahren haben sich schnelle Radioblitze, im Englischen »Fast Radio Bursts« (FRBs) genannt, zu einem der größten Rätsel der gegenwärtigen Radioastronomie gemausert – und zu einem ihrer aktivsten Forschungsgebiete. FRBs erscheinen unvermittelt am Himmel und dauern nur wenige Millisekunden. Sicher bekannt ist bislang nur, dass sie extragalaktischen Ursprungs sind, denn bei etlichen von ihnen ließ sich die zugehörige Heimatgalaxie identifizieren. Ihre große Entfernung, gepaart mit der gemessenen Radiohelligkeit, bedeutet, dass FRBs extreme Leuchtkräfte haben. Aber was löst die schnellen Radioblitze aus?

November 2020

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum November 2020

Kennen Sie schon …

24/2020

Spektrum - Die Woche – 24/2020

In dieser Ausgabe widmen wir uns Covid-19, der Elektromobilität und unvernünftigem Handeln.

Mai 2020

Sterne und Weltraum – Mai 2020

30 Jahre Hubble - Sonnenflares - Schnelle Radioblitze - Visuelle Doppelsterne - Radioteleskop im eigenen Garten

Mathematisches Parkett

Spektrum Kompakt – Mathematisches Parkett

In islamischen Ornamenten tauchen faszinierende geometrische Muster auf, die viele Künstler wie zum Beispiel M. C. Escher prägten. Doch sie sind nicht einfach nur schön: Sie brachten Mathematiker, Physiker und Chemiker dazu, genauer über die Bedeutung von Periodizität und Ordnung nachzudenken.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.