Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Quantenphysik: Schrödingers Katze erweitert ihr Revier

Physiker haben eines der berühmtesten Gedankenexperimente der Wissenschaftsgeschichte auf neuartige Weise im Labor verwirklicht – ganz ohne Versuchsstiere.
Schrödingers KatzeLaden...

Deutsche Forscher haben auf raffinierte Weise zwei scheinbar getrennte Welten miteinander verknüpft: die bizarre Quantenphysik und die anschauliche klassische Physik. Konkret hat das Team um Gerhard Rempe vom Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching das bekannte Gedankenexperiment von »Schrödingers Katze« erstmals mit einem Laserpuls umgesetzt, der frei durch das Labor flog. Diese Variante der gleichzeitig lebenden und toten Katze könnte aus Sicht der Forscher sogar eine technische Anwendung haben. »Was vor 80 Jahren ein rein intellektuelles Gedankenspiel war, können wir immer besser praktisch umsetzen«, sagt Rempe …

Juli 2019

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Juli 2019

Kennen Sie schon …

39/2019

Spektrum - Die Woche – 39/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Quantencomputer, Wäldern und veganen Burgern.

Oktober 2019

Spektrum der Wissenschaft – Oktober 2019

In dieser Ausgabe widmet sich Spektrum der Wissenschaft mit Quantensystemen im Ungleichgewicht. Außerdem im Heft: Ein Antibiotikum als Jungbrunnen, Delfine und Expedition ins schwindende Eis.

August 2019

Spektrum der Wissenschaft – August 2019

In dieser Ausgabe widmet sich Spektrum der Wissenschaft der Frage: Sind Quantenmechanik und Schwerkraft unvereinbar? Außerdem im Heft: Venus, Supervulkan und Krieger mit Goldschmuck.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Hacker, B. et. al.: Deterministic creation of entangled atom-light Schrödinger-cat states. Nature Photonics 13, 2019

Monroe, C. et. al.: A Superposition State of an Atom. Science 272, 1996