Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten von Gehirn&Geist frei zugänglich.

Selbstmitgefühl: Halte zu dir!

Machen Sie sich Vorwürfe, wenn etwas schiefgelaufen ist? Dann sollten Sie sich selbst freundlicher und liebevoller begegnen. Das stärkt die seelischen Abwehrkräfte und motiviert nach Fehlschlägen. Und es lässt sich trainieren. 
lächelnde junge Frau sitzt auf einer Wiese und umfasst ihre KnieLaden...

Vor zwei Jahren kam bei Michelle Rapp vieles zusammen: Zunächst verlor die 28-Jährige ihre Arbeit bei einem Start-up-Unternehmen in San Francisco. Sie nahm daraufhin einen Job in einem Teeladen in Chinatown an. Einige Wochen später kugelte sie sich dort ihre Hüfte aus, als sie schwere Kartons aus dem Keller trug.

Kein Wunder, dass sich die einstige Absolventin der Cornell University gestresst und entmutigt fühlte. Sie konnte nicht richtig gehen und auch keine Vorstellungsgespräche wahrnehmen. Stattdessen flüchtete sie sich in das Sammelkartenspiel "Magic: The Gathering", bei dem man strategisch vorgehen muss, um sich gegen andere Spieler zu behaupten. Rapp war sehr gut darin und begann nach kurzer Zeit an Turnieren teilzunehmen. Aber selbst diese Ablenkung bereitete ihr letztendlich Kummer: "Ich konnte es mir nicht verzeihen, wenn ich verlor", sagt sie. "Im Nachhinein erscheint mir das vollkommen verrückt."

Der Ehrgeiz, mit dem sie an das Spiel heranging, spiegelte ein Verhaltensmuster wider, das ihr ganzes bisheriges Leben bestimmt hatte: Sie setzte sich stets anspruchsvolle Ziele und machte sich heftige Vorwürfe, wenn sie diese nicht erreichen konnte.

Rapp glaubt, dass dieses Verhalten in ihrer Kindheit wurzelt. Sie sei mit viel Druck aufgewachsen, erfolgreich zu sein, zu brillieren. Dieser habe sich oft in emotionalen und körperlichen Misshandlungen durch die Eltern geäußert. Seit einigen Jahren macht sie wegen ihrer Ängste und Depressionen eine Psychotherapie. Eines Abends, als sie mit ihrem Mann über ihre Probleme sprach, kam ihr ein Buch wieder in den Sinn, das sie einst gelesen hatte. Es handelte von der so genannten gewaltfreien Kommunikation und betonte, wie wichtig es sei, dabei Mitgefühl walten zu lassen – auch Mitgefühl mit sich selbst. Ein Aha-Erlebnis für Rapp ...

8/2018

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 8/2018

Kennen Sie schon …

06/2019

Spektrum - Die Woche – 06/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Landwirtschaft, Supernovae und Querschnittlähmung.

Schmerz - Neue Wege aus der Pein

Spektrum Kompakt – Schmerz - Neue Wege aus der Pein

Wer ständig unter Schmerzen leidet, sucht und benötigt dringend eine wirksame Therapie. Neben neu entwickelten Medikamenten zur Vorbeugung und akuten Behandlung gewinnen auch psychologische Ansätze immer an Bedeutung.

Dossier 4/2018

Gehirn&Geist – Dossier 4/2018: Psychotherapie

Achtsamkeit: Kritik am Hype • LSD: Drogentrips mit Heilwirkung? • Computerspiele: Zocken gegen Depressionen

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturtipps und Quellen

Literaturtipps

Mangold, J.: Wir Eltern sind auch nur Menschen! Selbstmitgefühl zwischen Säbelzahntiger und Smartphone. Arbor, Freiburg im Breisgau 2018

Das Selbsthilfebuch lehrt Eltern einen gütigen Umgang mit sich selbst.

Neff, K.: Selbstmitgefühl. Wie wir uns mit unseren Schwächen versöhnen und uns selbst der beste Freund werden. Kailash, München 2012

Ein verständlicher Überblick von der Selbstmitgefühls-Pionierin Kristin Neff

Quellen

Allen, A. B et al.: Self-Compassion and Well-being among older Adults. In: Self and Identity 11, S. 428-453, 2012

Brion, J. M. et al.: Self-Compassion and Reactions to Serious Illness: The Case of HIV. In: Journal of Health Psychology 19, S. 218-229, 2014

Dahm, K. A. et al.: Mindfulness, Self‐Compassion, Posttraumatic Stress Disorder Symptoms, and Functional Disability in US Iraq and Afghanistan War Veterans. In: Journal of Traumatic Stress 28, S. 460-464, 2015

Duarte,J. et al.: Relationships between Nurses’ Empathy, Self-Compassion and Dimensions of Professional Quality of Life: A Cross-Sectional Study. In: International Journal of Nursing Studies 60, S.1-11, 2016

Friis, A. M., Johnson, M. H., Cutfield, R. G., Consedine, N. S.: Kindness Matters: a Randomized Controlled Trial of a Mindful Self-Compassion Intervention Improves Depression, Distress, and HbA1c Among Patients with Diabetes. In: Diabetes care, 39(11), 1963-1971

Yarnell, L. M., Neff, K. D.: Self-Compassion, Interpersonal Conflict Resolutions, and Well-being. In: Self and Identity, 12(2), S. 146-159, 2013

Kelly, A. C. et al.: Group‐Based Compassion‐Focused Therapy as an Adjunct to Outpatient Treatment for Eating Disorders: A Pilot Randomized Controlled Trial. In: Clinical Psychology & Psychotherapy 24, S. 475-487, 2017

Kirby, J. N. et al.: A Meta-Analysis of Compassion-Based Interventions: Current State of Knowledge and Future Directions. In: Behavior Therapy 48, S. 778–792, 2017

Kirby, J.N: Compassion Interventions: The Programmes, the Evidence, and Implications for Research and Practice. In: Psychology and Psychotherapy: Theory, Research and Practice 90, S. 432-455, 2017

Marshall, S. L. et al.: Self-Compassion Protects against the Negative Effects of Low Self-Esteem: A Longitudinal Study in a Large Adolescent Sample. In: Personality and Individual Differences 74, S. 116–121, 2015

Neff, K. D.: The Development and Validation of a Scale to Measure Self-Compassion. In: Self and Identity 2, S. 223–250, 2003

Neff, K. D., Faso, D. J.: Self-compassion and Well-being in Parents of Children with Autism. In: Mindfulness 6, S. 938-947, 2015

Warren, R. et al.: Self-Criticism and Self-Compassion: Risk and Resilience. In: Current Psychiatry 15, S. 18–21, 24–28, 32, 2016