Direkt zum Inhalt

Orakel: Im Haus der Ratschläge

In der Oase Siwa an der heutigen ägyptisch-libyschen Grenze erlebte Alexander der Große einen der wenigen friedlichen Höhepunkte seiner Karriere: Er wurde als Sohn eines Gottes begrüßt.

Schon seit mehreren Tagen quälen sich die Soldaten mit ihren Kamelen durch den weichen Sand der Libyschen Wüste, der bei jedem Schritt nachgibt und das Vorwärtskommen immer schwieriger macht. Offensichtlich ist man vom richtigen Weg abgekommen, und mittlerweile sind die Wasservorräte großteils aufgebraucht.

Dennoch treibt der ehrgeizige Anführer seine Männer immer weiter nach Süden, immer tiefer hinein in die unwirtliche Wüste. Denn sein Ziel ist eine entlegene Oase, deren Erreichen ihm die Weltherrschaft bringen soll. Dann geschieht ein Wunder! Zunächst ziehen Wolken auf und mildern die extreme Sonnenstrahlung. Wenig später ergießen sich Wassermassen über die völlig erschöpften und dem Verdursten nahen Wüstenwanderer ...

I

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Im Jahr der Jahrhundertdürre

Mächtige Flüsse werden zu Rinnsalen, allerorts verdorrt das Grün: In Mitteleuropa gab es dieses Jahr erneut zu viel Sonne und viel zu wenig Regen. Kein Wunder also, dass die Zahl der Klimageräte in Privathaushalten steigt. Doch das droht den Klimawandel weiter anzuheizen.

Spektrum - Die Woche – Was ist Geschlecht, was sexuelle Identität, was inter?

Was ist sexuelle Identität, was Orientierung? Und wie ist es, jugendlich und trans zu sein? Zum Auftakt des »Pride Month« haben wir uns dem Thema »Transgender« gewidmet. Außerdem geht es in dieser »Woche« um eine Metropole, die einst im Meer versank. (€)

Spektrum - Die Woche – Hinterher!

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!