Direkt zum Inhalt

Solarthermie: Sonnenwärme-Kraftwerk ist Todesfalle für Vögel

Die Gewinnung von Sonnenenergie kann fatale Folgen für die Tierwelt haben. Bei einem bestimmten Typ solarthermischer Anlagen, dem Solarturm-Kraftwerk, fokussieren hunderte Brennspiegel das Sonnenlicht auf einen zentralen Mast. Dort erhitzt die Strahlung ein flüssiges Medium, dessen Wärmeenergie anschließend zur Erzeugung von Dampf dient, um Elektrogeneratoren anzutreiben. Diese Art der Energiegewinnung berge ein erhebliches Risiko für Wildvögel, berichten Forscher der amerikanischen Behörde United States Fish and Wildlife Service (USFWS): Der stark gebündelte Lichtstrahl könne die Tiere im Flug versengen.

Für ihre Studie haben die Biologen die Solarturm-Kraftwerksanlage Ivanpah in der amerikanischen Mojave- Wüste nach toten Vögeln abgesucht. Dabei ist das Team um Rebecca A. Kagan auf insgesamt 141 Kadaver gestoßen. Mehr als die Hälfte der Tiere starb direkt oder indirekt durch die Einwirkung des Sonnenlichts – etwa indem sie mit versengten Federn zu Tode stürzten oder Raubtieren zum Opfer fielen, weil sie nicht mehr richtig fliegen konnten. Die Temperaturen im gebündelten Lichtstrahl nahe am Zentralturm erreichen bis zu 500 Grad Celsius.

Derartige Solarthermie-Kraftwerke drohen zur Vogelfalle zu werden, mahnen die Wissenschaftler. Die hell leuchtenden Anlagen zögen massenhaft Insekten an, denen wiederum die Federtiere folgten. Zudem wirkten die Brennspiegelfelder aus der Ferne wie Wasserflächen. Um die Attraktivität für Vögel zu verringern, schlagen die Forscher vor, das Umland solcher Kraftwerke möglichst karg zu gestalten und tatsächlich existierende Wasserflächen abzudecken.

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Eine Waage für das Vakuum

Nirgends ist der Unterschied zwischen Theorie und Praxis so groß wie bei der Energiedichte des Vakuums. Nun soll das Nichts seine Geheimnisse preisgeben. Außerdem ist letzte Woche die Weltklimakonferenz zu Ende gegangen. Das Ergebnis war mager – was bedeutet das für die Zukunft der Konferenzen?

Spektrum Kompakt – Die Welt der Gebirge

Gebirge und Hochgebirge sind die Wassertürme der Erde: Gletscher und Schnee sorgen für Wassernachschub in den tiefer gelegenen Regionen. Doch der Klimawandel bringt diese Ressource in Gefahr. Und noch vieles mehr.

Spektrum - Die Woche – Der Genetiker, der den Neandertaler in uns fand

Festzeit für die Wissenschaft: Die Nobelpreise in Medizin, Physik und Chemie wurden verliehen. Lesen Sie ab sofort das Wesentliche zu den ausgezeichneten Forscherinnen und Forschern in »Spektrum – Die Woche«. (€)

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!