Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Springers Einwürfe: Beginnt die digitale Kohlenstoffära?

Der erste Nanoröhrencomputer funktioniert schon.

Technologisch betrachtet leben wir im Siliziumzeitalter. Nichts prägt unsere Epoche mehr als das weltumspannende Netz der digitalen Elektronik, und deren Grundsubstanz ist nun einmal das Element mit dem chemischen Symbol Si, ein auf Erden praktisch unerschöpflich vorhandener Halbleiter.

Mit Silizium chemisch eng verwandt ist Kohlenstoff, dessen einmalige Bindungsfreude – ob mit seinesgleichen oder anderen Elementen – die Vielfalt jener Makromoleküle schafft, auf denen irdisches Leben beruht. Die Bedeutung und Verwandtschaft beider Elemente hat nicht nur Verfasser fantastischer Literatur zu Spekulationen angeregt, ob auf fernen Planeten vielleicht Leben auf Siliziumbasis entstehen könnte. Der amerikanische Astrophysiker und Exobiologe Carl Sagan (1934 – 1996) sprach gar polemisch vom "Kohlenstoffchauvinismus", der verhindere, dass uns anorganische – nicht auf Kohlenstoff basierende – Lebensformen plausibel vorkämen. ...

November 2013

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft November 2013

Kennen Sie schon …

Spezial Physik - Mathematik - Technik 2/2020

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 2/2020: Chemische Überraschungen

Fluoreszenz: Vom Textmarker zur Geheimtinte • Fingerabdrücke: Spurensicherung mit Bleistift, Büroklammer und Blockbatterie • Synthese: Graphenproduktion im Hobbykeller

Januar 2020

Spektrum der Wissenschaft – Januar 2020

In dieser Ausgabe stellen wir die neuesten Erkenntnisse der Supraleitung vor. Außerdem im Heft: Kooperation statt Konkurrenz in der Tiefsee, Antimaterie und regenerative Energie.

24/2018

Spektrum - Die Woche – 24/2018

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem All, der Politik und der Erde.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Kreupl, F.: Electronics: The Carbon-Nanotube Computer Has Arrived. In: Nature 501, S. 495 - 496, 2013

Shulaker, M. M. et al.: Carbon Nanotube Computer. In: Nature 501, S. 526 - 530, 2013