Direkt zum Inhalt

Leserreise: Sputnik 1 und die Erforschung des Weltraums

Wir schreiben das Jahr 2017 – und damit 60 Jahre Raumfahrt. Dieses Jubiläum ist ein passender Anlass zu einer Leserreise, um die sowjetische und russische Raumfahrt näher kennenzulernen. In der Region Moskau besuchen wir einige wichtige Einrichtungen der russischen Weltraumforschung.

Mit dem Start des russischen Satelliten Sputnik 1 begann am 4. Oktober 1957 das Raumfahrtzeitalter. Diesem erfolgreichen Auftakt folgten zahlreiche Missionen in die Erdumlaufbahn, zum Mond und zu unseren Nachbarplaneten. Auf einer sechstägigen Reise nach Moskau lernen wir wichtige Stationen dieser Entwicklung kennen. Mit einem spannenden Vortrag des Astronomen und Buchautors Dieter B. Herrmann zur Geschichte der Raumfahrt startet unsere Erlebnistour im Hotel Cosmos in Moskau. Mit der weltweit größten Raumfahrtausstellung wartet das Kosmonautenmuseum in Moskau auf. Hier sind wertvolle Exponate wie die originale Landekapsel von Juri Gagarin, Modelle des ersten Mondautos Lunochod 1, der Raumstation Mir sowie von Sonden aus dem Luna-Programm hautnah zu erleben, welche die "Eroberung des Weltalls" eindrucksvoll demonstrieren. Den US-amerikanischen Erfolgen in der Raumfahrt sind Exponate zum Apollo- und Spaceshuttle-Programm gewidmet ...

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!