Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Archäologie: Stand Stonehenge vorher woanders?

In Wales haben Archäologen die Reste eines Steinkreises aufgedeckt. Durchmesser und Baumaterial gleichen dem frühen Stonehenge in England. Waren Migranten vor 5000 Jahren samt den Monolithen umgezogen?
Der Steinkreis von StonehengeLaden...

Vier bläulich schimmernde Steine sind alles, was von Waun Mawn übrig geblieben ist. Wenn Mike Parker Pearson Recht hat, gibt es gute Gründe, warum vom immerhin drittgrößten Steinkreis Großbritanniens nur noch spärliche Reste vorhanden sind. So ist das Team um den Archäologen vom University College London davon überzeugt, dass Waun Mawn im Westen von Wales der ursprüngliche Standort von Stonehenge im Südwesten Englands war.

Die ersten Bauern Britanniens hätten demnach um 3400 v. Chr. damit begonnen, aus rund 50 jeweils gut zwei Tonnen schweren Dolerit­blöcken, die wegen ihres Farbtons auch Blausteine genannt werden, in Waun Mawn einen Steinkreis zu errichten. Der Durchmesser der Anlage in den Preseli-Bergen betrug 110 Meter. Nach einigen Jahrhunderten bauten sie den Ring ab, transportierten die meisten Steine rund 280 Kilometer Richtung Südosten in die Salisbury Plain und richteten sie dort wieder auf – als Stonehenge. Mike Parker Pearson ist sich sicher: Die erste Phase des berühmten Steinrunds war eine Kopie von Waun Mawn …

Kennen Sie schon …

Die Pest - Wiederkehrender Killer

Spektrum Kompakt – Die Pest - Wiederkehrender Killer

Geißel Gottes, das große Sterben, der Schwarze Tod – die Pest hat viele Namen. Im Gedächtnis der Europäer hat sich vor allem die verheerende Pandemie des Mittelalters eingebrannt. Doch schon früher forderte der Pesterreger immer wieder hohen Tribut.

2/2021 Die Macht der Verleumdung

Spektrum Geschichte – 2/2021 Die Macht der Verleumdung

Etliche Jahre vor der Revolution 1789 heizten Pamphletisten die Stimmung gegen die französische Monarchie an. Inwieweit sie mit ihren Schmähschriften zu deren Sturz beitrugen, ist umstritten, doch dem Ansehen des Königshauses schadeten sie allemal. Beliebtes Ziel der Libellisten: Marie-Antoinette.

4/2021

Spektrum der Wissenschaft – 4/2021

Was ist ein Teilchen? Spektrum der Wissenschaft behandelt neue Theorien für die Bausteine des Kosmos. Außerdem im Heft: Kann grüne Energie den Klimawandel bremsen? Eine andere Mathematik der Zeit sowie die Antike begann vielleicht früher als gedacht.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen

Nash, D. J. et al.: Origins of the sarsen megaliths at Stonehenge. Science Advances 6, 2020

Parker Pearson, M. et al.: The original Stonehenge? A dismantled stone circle in the Preseli Hills of West Wales. Antiquity 95, 2021

Parker Pearson, M. et al.: Craig Rhos-y-felin: A Welsh bluestone megalith quarry for Stonehenge. Anti­quity 89, 2015