Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Exoplaneten: Auf der Jagd nach kleinen Exoplaneten

Die bisherigen Suchen nach Planeten, die andere Sterne umkreisen, leiden ­unter ­bestimmten Auswahleffekten. Um gezielt kleine Exoplaneten zu finden, deren Größe zwischen derjenigen unserer Erde und des Planeten Neptun liegt, fahnden ­handelsübliche Kleinteleskope im Licht heller Sterne nach verräterischen Signaturen.
Der Next-Generation Transit Survey (NGTS)Laden...

Seit der erste Planet entdeckt wurde, der nicht unsere Sonne, sondern einen anderen, fernen Stern umkreist, sind bereits 24 Jahre vergangen. Und doch ist das wissenschaftliche Feld dieser extrasolaren Planeten – oder kurz: Exoplaneten – im Vergleich zu anderen Forschungsgebieten immer noch recht jung und für Überraschungen gut. Regelmäßig berichtet »Sterne und Weltraum« von neuen herausragenden Entdeckungen. Dies hat zum einen mit dem großen Interesse an dem Thema zu tun, aber auch damit, dass wir vieles noch nicht wissen und tatsächlich andauernd Neues über Exoplaneten lernen.

Wir wissen mittlerweile, dass Planeten um Sterne sehr häufig vorkommen, aber ringen nach wie vor damit, dass diese nur schwer und deshalb selten direkt zu beobachten sind. Die meisten der inzwischen mehr als 4000 bekannten Exoplaneten haben wir mit indirekten Methoden gefunden. Von entscheidender Bedeutung hat sich hier in den letzten Jahren die Kom­bi­na­tion von zwei verschiedenen Verfahren herausgestellt: der Transitmethode und der Radialgeschwindigkeitsmethode ...

Mai 2019

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Mai 2019

Kennen Sie schon …

Exoplaneten - Wie die fernen Begleiter entstehen

Spektrum Kompakt – Exoplaneten - Wie die fernen Begleiter entstehen

Sind wir allein im Universum? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Bisher ist unsere Suche nach Außerirdischen erfolglos geblieben - doch ferne Exoplaneten könnten sich als Oase des Lebens herausstellen. Begleiten Sie uns auf eine Reise in die habitablen Zonen fremder Sonnensysteme.

August 2017

Sterne und Weltraum – August 2017

Auf der Spur metallarmer Sterne: Wie lief die chemische Entwicklung des Universums ab? Außerdem: Präzisionsastronomie auf dem Wendelstein und Der 33. ATT in Essen am 13. Mai 2017

April 2017

Sterne und Weltraum – April 2017

Die Planeten von TRAPPIST-1: Wie ähnlich sind sie unserer Erde? Außerdem: Das Finale der Cassini-Mission, Alpha Centauri und Panoramafotografie

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturhinweise

Bayliss, D. et al: NGTS-1b: A Hot Jupiter Transiting an M-Dwarf. In: Monthly Notices of the Royal Astronomical Society 475, S. 4467 – 4475, 2018

Jackman, J. A. G. et al.: Ground-based Detection of G Star Superflares with NGTS. In: Monthly Notices of the Royal Astronomical Society 477, S. 4655 – 4664, 2018

West, R. G. et al: NGTS-4b: A Sub-Neptune Transiting in the Desert. arXiv:1809.00678, 2018

Wheatley, P. et al.: The Next-Generation Transit Survey (NGTS). In: Monthly Notices of the Royal Astronomical Society 475, S. 4476 – 4493, 2018