Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten von Sterne und Weltraum frei zugänglich.
Wunder des Weltalls

Südliche Blicke, starke Farben

Mit den Mitteln der Fotografie lassen sich vergängliche Momente und dynamische Prozesse ebenso einfangen wie unveränderlich erscheinende Anblicke. Nahe Begegnungen am Himmel sind dabei die Domäne kurzer Belichtungen. Sternstrichspuren und lichtschwache Objekte erfordern hingegen Langzeitaufnahmen. Auch der Einsatz von Filtern beeinflusst die Darstellung und bietet womöglich neue Perspektiven.
Enge Konjunktion von Venus und Mond
© Erich Meyer
Der Südpol über dem Tafelberg in Kapstadt
Dieser Film ist eine Kombination von 620 Einzelaufnahmen zu je 15 Sekunden Belichtungszeit über einen Zeitraum von drei Stunden, aufgenommen vom Signal Hill in Kapstadt. Neben der Sternbewegung ist auch die sich ständig verändernde Wolkenformation am Tafelberg zu sehen.
Oktober 2011

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Oktober 2011

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!