Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Supraleitung: Weltrekord bei 15 Grad

US-Wissenschaftlern gelingt der verlustfreie Stromtransport bei Plusgraden - ein Meilenstein. Wichtige Fragen zu dem Experiment bleiben allerdings offen.
Rochester-Experiment zur Supraleitung

Wasserstoff, Kohlenstoff und Schwefel – mehr braucht es nicht. Erst mixt man die drei Elemente in einer sandkorngroßen Senke, dann drückt man ganz fest zu. Beim 2 600 000-Fachen des normalen Atmosphärendrucks ordnen sich die Atome so an, dass Elektronen mühelos zwischen ihnen hindurchschlüpfen können. Fertig ist der Supraleiter, der auch bei 15 Grad Celsius noch funktioniert – ein Weltrekord.

Gelungen ist diese Messung einem Forscherteam um Ranga Dias von der University of Rochester im US-Bundesstaat New York. Sie markiert aus Sicht von Experten eine wichtige symbolische Wegmarke …

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Quantencomputer - Der Weg in die praktische Anwendung

Im Jahr 2019 präsentierte Google den ersten Quantencomputer, der klassische Rechner übertrumpfen sollte. Mit weiteren Unternehmen wie IBM liefert sich der Konzern ein Rennen um die Frage: Wie schnell wird die Technologie die Praxis erobern?

Spektrum - Die Woche – Wie Sars-Cov-2 das Gehirn schädigt

In dieser Woche blicken wir unter anderem auf den Einfluss des Coronavirus auf das Gehirn der Infizierten. Außerdem sprechen wir über die neu entdeckten Todesfälle an kanadischen Missionsschulen: Es ist ein kultureller Genozid, sagt uns ein Experte.

Spektrum - Die Woche – Silvesterausgabe 2020

Ein neues Coronavirus ging um die Welt, SpaceX schickte erstmals Menschen ins All und Forscher überwinterten am Nordpol: Wir blicken zurück auf ein außergewöhnliches Wissenschaftsjahr.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Dias, R. et al.: Room-temperature superconductivity in a carbonaceous sulfur hydride. Nature 586, 2020

Drozdov, A. P. et al.: Conventional superconductivity at 203 kelvin at high pressures in the sulfur hydride system. Nature 525, 2020

Grockowiak, A. D.: Hot hydride superconductivity above 550 K. arXiv 2006.03004, 2020