Direkt zum Inhalt

Gewaltforschung: Tatort Gehirn

Neuropsychologische Veränderungen stehen im Verdacht, die Neigung zu Aggressivität zu fördern. Sie sind jedoch nur ein Faktor von vielen.
Report Jugend und Gewalt

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist Report Jugend und Gewalt

Kennen Sie schon …

Forensik - Spuren in Knochen und Blut

Spektrum Kompakt – Forensik - Spuren in Knochen und Blut

Bei unbekannter Todesursache und -zeitpunkt liefern DNA, Mikroben sowie chemische und physikalische Spuren in und um den Leichnam Hinweise, die Forensiker auswerten, um die letzen Stunden des Verstorbenen zu rekonstruieren - und so auch Straftaten aufzuklären.

Krieg und Frieden

Spektrum Kompakt – Krieg und Frieden

Kriege beherrschen aktuell die Nachrichten. Forscher suchen nach Ursachen und Mitteln, die Konflikte zu beenden - und wie man den Betroffenen helfen kann, mit den zerstörerischen Erfahrungen umzugehen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturtipps
Lück, M. et al. (Hg.): Psychobiologische Grundlagen aggressiven und gewalttätigen Verhaltens. Hanse Studien, Band 5. Hanse Wissenschaftskolleg Delmenhorst. Bis-Verlag, Oldenburg 2005.

Moffitt, T. E. et al.: Males on the Life-Course-Persistent and Adolescence-Limited Antisocial Pathways: Follow-up at Age 26 Years. In: Development and Psychopathology 14(1), S. 179-207, 2002.

Raine, A. et al.: Hippocampal Structural Asymmetry in Unsuccessful Psychopaths. In: Biological Psychiatry 55(2), S. 185-191, 2004.

Raine, A. et al.: Reduced Prefrontal and Increased Subcortical Brain Functioning Assessed Using Positron Emission Tomography in Predatory and Affective Murderers. In: Behavioral Sciences & the Law 16(3), S. 319-332, 1998.

Yang, Y. et al.: Volume Reduction in Prefrontal Gray Matter in Unsuccessful Criminal Psychopaths. In: Biological Psychiatry 57(10), S. 1103-1108, 2005.