Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Technik: Wärmepumpe reloaded

Geräte, die thermische Energie aus der Umgebung eines Gebäudes nach innen befördern, haben seit ihrer Entwicklung im 19. Jahrhundert mit Schwierigkeiten zu kämpfen. Innovative Ideen sollen die Probleme beseitigen.
Mehrere Klimaanlagen nebeneinander auf dem Dach eines Gebäudes mit Blick auf Himmel und Wolken.

Ein technisches Problem beschäftigte Zhibin Yu schon seit Jahren. 2020 ergab sich die perfekte Gelegenheit, es zu lösen. Als er während des ersten Covid-19-Lockdowns in seinem Zuhause in Großbritannien festsaß, hatte der Wärmetechniker plötzlich alle Zeit, die er brauchte, um die Effizienz von Wärmepumpen zu verbessern – den elektrischen Geräten, die Wärme von außen in Gebäude transportieren.

Wärmepumpen sind deutlich effizienter als Gasheizungen. Allerdings können die Standardmodelle, die Wärme aus der Luft aufnehmen, gerade an kalten Wintertagen vereisen, was ihre Wirksamkeit verringert. Yu, der an der University of Glasgow in Schottland forscht, grübelte wochenlang darüber nach. Er las eine Abhandlung nach der anderen. Und dann hatte er eine Idee. Die meisten Wärmepumpen vergeuden einen Teil der von ihnen erzeugten Wärme. Wenn er diese Abwärme auffangen und umleiten könnte, ließe sich das Problem lösen und die Gesamtleistung der Pumpen steigern …

Kennen Sie schon …

Spektrum der Wissenschaft – Klimawende für Energie und Industrie

»Klimawende für Energie und Industrie« zeigt auf, welche Anstrengungen unternommen werden müssen, um zahlreiche Industriesektoren auf Klimaneutralität umzustellen. Einerseits geht es dabei darum, woher die Energie in Zukunft kommen soll, wie sie gespeichert und genutzt wird, andererseits geht es aber auch darum, die Rohstoffe und die Produktionsmethoden insbesondere in den Branchen Stahl, Zement und Chemie anzupassen. Innovationen bei Techniken wie Wasserstoff, Wärmepumpen oder Kraftwerksbau können Lösungen bieten.

Spektrum Kompakt – Facetten des Winters

Die kalte Jahreszeit bedeutet Schnee, Eis und Frost. Solche Bedingungen bringen Wetterphänomene, jedoch auch Gefahren mit sich. Die Tierwelt findet hierfür originelle Überlebensstrategien, die sie nun für den Klimawandel anpassen muss - und auch der Mensch erfährt einen sich verändernden Winter.

Spektrum - Die Woche – Wie wird die Deutsche Bahn wieder zuverlässiger?

Unpünktlich, überlastet, veraltet – die Deutsche Bahn macht keine gute Figur. Woran das liegt und warum nun selbst Tricksereien nicht mehr helfen, erklärt Verkehrswissenschaftler Ullrich Martin. Außerdem in dieser Ausgabe: eine neue Theorie zu Schwarzen Löchern und Therapien gegen Katzencovid.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Bitte erlauben Sie Javascript, um die volle Funktionalität von Spektrum.de zu erhalten.