Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Schlichting!: Trübe Aussichten? Nicht nur!

Nicht jeder wird dieses Foto betrachten, ohne in leichte Verwirrung zu geraten. Doch woher rührt seine Rätselhaftigkeit? Wie uns schon Leonardos Einsicht zeigt, verdankt sie sich tatsächlich der Trübe des Wassers. Doch nur zu einem Teil.

Ein Besucher von Sloweniens Hauptstadt steht mit der Sonne im Rücken auf der ersten von drei Brücken über die Ljubljanica. Auf die Wasseroberfläche unter der zweiten hat er sein Kameraobjektiv gerichtet. Und sieht ein faszinierendes Schattentheater, oben begrenzt vom überbelichteten Bogen der zweiten Brücke (g in der Lageskizze), unten (b) von dessen Spiegelung auf der Laibach (so heißt der Fluss auf Deutsch).

Offensichtlich reflektieren grünlich schimmernde Schwebstoffe im Wasser (d) das Licht der Sonne diffus, streuen es also in alle Richtungen. Dort, wo die erste Brücke und ihr Geländer das Sonnenlicht abblenden, reißen sie ihrer Form gemäß Löcher ins Licht...
Juni 2009

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum der Wissenschaft Juni 2009

Kennen Sie schon …

Spezial Physik - Mathematik - Technik 1/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 1/2019: Verblüffende Alltagsphysik

Überraschende Antworten auf 33 allgegenwärtige Rätsel: Klangwelten - Wenn Sand und Wasser musizieren, Radfahren - Die effizienteste Art der Fortbewegung, Grenzflächen - Bizarre Beobachtungen an Zwischenschichten

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!