Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Geoarchäologie: Tsunamis überschwemmten das antike Olympia

Offenbar fiel die heilige Wettkampfstätte von Olympia vor 2500 Jahren gewaltigen Tsunamis zum Opfer. Bislang vermuteten Forscher, dass das Heiligtum 551 n. Chr. durch ein Erdbeben zerstört und anschließend von dem vorbeifließenden Kladeos unter Sand und Schlamm begraben wurde ...
05/11

Dieser Artikel ist enthalten in epoc 05/11

Kennen Sie schon …

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2019: Helden

Olympia: Von antiken Siegern und Versagern • Märtyrer: Glaubensstärke unter der Folter • Napoleon: General, Kaiser und Meister der Propaganda

12/2019

Spektrum - Die Woche – 12/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns Tsunamis, dem Trinkwasser und Gesichtern.

Erdbeben und Vulkane - unsere unruhige Erde

Spektrum Kompakt – Erdbeben und Vulkane - unsere unruhige Erde

Entfesselte Urgewalten - kein Ausdruck passt besser auf Erdbeben und Vulkanausbrüche, die unsere Erde erschüttern. Sie sind kaum vorhersagbar und setzen zerstörerische Energien frei.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!