Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Wissenschaft & Karriere: "Tue Gutes und rede darüber"

Peppige Wissenschaftssendungen boomen auf allen Fernsehsendern, Science Center bieten Experimente zum Mitmachen. Trotz dieses breiten Angebots erscheinen die Naturwissenschaften gerade Jugendlichen oft als fremde Welt, fürchtet der Nanophysiker Wolfgang Heckl, seit 2004 Generaldirektor des Deutschen Museums in München. Ausgerechnet diese älteste und weltweit größte Einrichtung im Kampf gegen solches Unwissen leidet unter akutem Geldmangel und drohendem Verfall. Eine schwere Aufgabe für den leidenschaftlichen Forscher
© Deutsches Museum München

Kennen Sie schon …

Sterne und Weltraum – November 2015

Meteoritenkrater • Gaia • Gravitationswellen • Forschungssatellit LISA Pathfinder • Relativitätstheorie • universe2go • Deutsches Museum

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!