Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Astronomie und Praxis: Beobachtung: Strahlende Venus im Jahr 2020

In den kommenden Wochen steigt die brillante Venus immer höher am westlichen Abendhimmel auf. Bis Ende Mai können wir verfolgen, wie sich ihr scheinbarer Durchmesser deutlich vergrößert. Zudem begegnet die Venus im Lauf des Jahres 2020 anderen großen Planeten sowie mehreren hellen Sternhaufen – Ereignisse, die Sie keinesfalls verpassen sollten.
Venus nahe den PlejadenLaden...

Es ist wieder einmal so weit: Venus, unser auf der nächstinneren Bahn umlaufender Schwesterplanet, ist wieder als hell strahlender Abendstern zu bewundern. Dabei setzt sie einmal mehr zu einem planetaren Überholmanöver an: Ihre Bahn um die Sonne liegt innerhalb der Erdbahn; somit umrundet die Venus unser Tagesgestirn gemäß dem dritten keplerschen Gesetz schneller als die Erde. Dank ihrer im Sonnenlicht weiß glänzenden Wolkenhülle und ihrer Nähe zur Erde ist die Venus nach Sonne und Mond das Gestirn mit der größten scheinbaren Helligkeit an unserem Himmel: Bis zu –4,7 mag kann sie erreichen, womit sie rund 15-fach heller ist als die hellsten Sterne …

Februar 2020

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Februar 2020

Kennen Sie schon …

Exoplaneten - Fahndung nach extrasolaren Welten

Spektrum Kompakt – Exoplaneten - Fahndung nach extrasolaren Welten

Vor rund 25 Jahren haben Astronomen die ersten Planeten außerhalb des Sonnensystems mit hochempfindlichen Methoden entdeckt. Seither hat sich die Erforschung der Exoplaneten rasant entwickelt.

50/2019

Spektrum - Die Woche – 50/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns der Dunklen Energie, Vulkanen und dem Alkohol.

Spezial Physik - Mathematik - Technik 3/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 3/2019: Die großen Rätsel des Universums

Extreme Phänomene, exotische Teilchen, ferne Welten - Dunkle Materie: Modifizierte Gravitation statt neuer Teilchen? • Schwarze Löcher: Die Saat der ersten Quasare • Hubble-Konstante: Streit um die Ausdehnung des Kosmos

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturhinweise

Ackermann, G., Ackermann, J.: Jupiter und Venus im Infraroten. Sterne und Weltraum 5/2010, S. 80–85

Kowollik, S.: Venusbeobachtungen im UV-Licht enthüllen Wolkenstrukturen. Sterne und Weltraum 9/2007, S. 72–75