Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Astronomie und Praxis: Astrofotografie: Videoastronomie: Drei Kameras in der Praxis

Ein anvisiertes Himmelsobjekt live und in Farbe auf einem Bildschirm darzustellen – dieser Traum hat sich für Amateurastronomen in den zurückliegenden Jahren ­erfüllt: Eine Videokamera am Teleskop macht es möglich. Unser Praxisbericht schildert ­Erfahrungen mit repräsentativen Produkten aus drei Preissegmenten.
Videoastronomie AufbauLaden...

Bereits vor mehr als zwanzig Jahren gab es Webcams, mit denen es möglich war, helle Bilder von einem Teleskop aufzunehmen und an einen Bildschirm zu übertragen. In Verbindung mit lichtstarken Optiken konnten Beobachter auf diese Weise Livebilder heller Planeten betrachten. Allerdings war das Rauschen solcher Webcams damals noch derart groß, dass die Einzelbilder der damit gewonnenen Videoclips (englisch: frames) für weitere Auswertungen kaum nutzbar waren.

Eine deutliche Verbesserung erbrachten die damals zunehmend auf dem Markt erscheinenden Kameramodule der Überwachungstechnik, die dafür konstru­iert waren, in der Dunkelheit Objekte möglichst klar und deutlich darzustellen. Auf Grund der hier eingesetzten Technik hatte sich der Begriff Videoastronomie bereits früh etabliert – wenngleich sich heute, mit dem Erscheinen neuer PC-gestützter Kameras, zunehmend der Begriff Elektronisch unterstützte Astronomie (englisch: Electronically Assisted Astronomy, EAA) durchsetzt ...

Oktober 2018

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum Oktober 2018

Kennen Sie schon …

Februar 2020

Spektrum der Wissenschaft – Februar 2020

In dieser Ausgabe widmet sich Spektrum der Wissenschaft dem Bewusstsein. Außerdem im Heft: Kosmologie, Gene Drives und Universalität der Naturgesetze.

02/2020

Spektrum - Die Woche – 02/2020

In dieser Ausgabe lesen Sie unter anderem, wie Paare konstruktiv streiten, erfahren etwas über den Herkunftsort eines sich wiederholenden Radioblitzes und die besorgniserregende Hitzewelle im Pazifik

52/2019

Spektrum - Die Woche – 52/2019

Diese Ausgabe widmen wir den wissenschaftlich bedeutsamen Ereignissen des Jahres 2019. Mit dabei: das erste Bild eines Schwarzen Lochs, Googles Quantencomputer, Fridays for Future.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturhinweis

Ashley, J.: Videoastronomy on the Go. Using Video Cameras with Small Telescopes. Springer Verlag, Heidelberg 2017