Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Porträt: Volker Springel: "Vielleicht laufen wir einem Phantom nach"

Der junge Astrophysiker Volker Springel bewegt Universen - zumindest im Computer. Mit umfangreichen Simulationsprogrammen berechnet er die Entstehung der Galaxien sowie die Entwicklung des Kosmos.
Volker Springel
Wer Volker Springel aufsuchen will, muss vorher Hügel erklimmen: Zuerst geht es den Königstuhl bei Heidelberg hinauf, dann ein gutes Stück hinter der Ruine des Heidelberger Schlosses weiter. Schließlich gelangt man auf dem Gelände der hier ansässigen Klaus Tschira Stiftung über eine Holztreppe zu einem jungen Forschungsinstitut, das von dieser Stiftung getragen wird: dem "Heidelberger Institut für Theoretische Studien", kurz HITS. Das Gebäude ist frisch renoviert, die Zugänge und Zufahrten noch im Bau – daher die Holztreppe. Drinnen blicken wir durch Glaswände in die Arbeitsräume der Wissenschaftler. Fünf Arbeitsgruppen existieren bereits, mit unterschiedlichen Gebieten – von Computerlinguistik bis Bioinformatik. Noch mal so viele sollen demnächst das HITS auf Sollstärke bringen. Allen gemeinsam ist die Methode, nämlich "datengetriebene Wissenschaft". Volker Springel ist erst im Frühjahr 2010 vom Max-Planck-Institut für Astrophysik in München zugleich an die Universität Heidelberg und das HITS berufen worden. Jetzt will er hier...

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 42/2021

Einerseits profitieren Männer von traditionellen Geschlechterrollen, andererseits fördern diese psychische Probleme bei ihnen. Wie sich die Männlichkeit verändert, besprechen wir in dieser Ausgabe. Weitere Themen sind die Rechenkünste der Neandertaler und rettendes Vulkangestein.

Spektrum - Die Woche – 38/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns unter anderem der dunklen Energie und dem Goldrausch am Amazonas. Außerdem erklären wir, was die Körpersprache und die Blicke eines Menschen verraten.

Spektrum der Wissenschaft – Highlights 3/2021: Die großen Rätsel des Universums

Extreme Phänomene, exotische Teilchen, ferne Welten - Dunkle Materie: Modifizierte Gravitation statt neuer Teilchen? • Schwarze Löcher: Die Saat der ersten Quasare • Hubble-Konstante: Streit um die Ausdehnung des Kosmos

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!