Direkt zum Inhalt

Vorschau Gehirn & Geist 02/2017

Erscheint am 7.Januar

Der Schlüssel zum Bewusstsein


Viele Wissenschaftler halten es für unmöglich, das höchst komplexe subjektive Erleben des Menschen vollständig auf physikalische Vorgänge im Gehirn zurückzuführen. Andere glauben, der menschliche Geist ließe sich durchaus allein mit den Naturgesetzen erklären. Dank neuer neurowissenschaftlicher Methoden erhält dieser Forschungszweig seit den 1990er Jahren bis heute Rückenwind. Inzwischen sind viele Hirnforscher optimistisch, das große Rätsel des Bewusstseins lösen zu können.

Weitere Themen:

  • Gefangen im falschen Körper
  • Mein Freund, der Bösewicht
  • Das Einstein-Rätsel
1/2017

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 1/2017

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!