Direkt zum Inhalt

Vorschau Gehirn und Geist 06/19

Heft 6/2019 erscheint am 3. Mai

Der Wert der Träume

Traumdeutung galt viele Jahre lang als esoterische Spinnerei. Doch unsere Träume verraten offenbar mehr über uns, als Forscher dachten. Sie scheinen durchaus von persönlichen Interessen, Erlebnissen, Vorlieben und Sorgen abzuhängen. »Geben Sie mir 100 Träume, und ich sage Ihnen, wer Sie sind«, tönt etwa der US-amerikanische Psychologe Kelly Bulkeley. Welche Funktion haben Träume? Möglicherweise helfen sie uns dabei, mit Emotionen besser umzugehen und knifflige Situationen im menschlichen Miteinander zu meistern.

Außerdem: Helfer auf vier Pfoten, Was Blicke erzählen und Viel hilft nicht immer viel.

5/2019

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 5/2019

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!