Direkt zum Inhalt

Vorschau GuG 1-2/2014

Erscheint am 9. Dezember 2013

Wettlauf zum Gehirn

500 000 000 Euro – so viel Geld macht die EU in den nächsten zehn Jahren für das "Human Brain Project" locker. Mehr als 100 Einrichtungen wollen unter dem Dach der Forschungs­initiative die Arbeitsweise unseres Denkorgans am Computer simulieren. Was den Europäern recht ist, ist den Amerikanern billig: So rief US-Präsident Barack Obama kürzlich das "Human Connectome Project" ins Leben, das die Verknüpfungen der Hirnzellen analysierten und nachbilden soll. Beide Großvorhaben stehen allerdings vor immensen technischen Hürden, warnen Kritiker. GuG beleuchtet Sinn und Unsinn der Prestigeprojekte.


Weitere Themen:
Neue Serie "Arbeit & Karriere": Unternehmer ticken anders
Eine Pille gegen Autismus?
Besser schreiben!

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!