Direkt zum Inhalt

Vorschau Juni 2010

Die Macht der Gemeinschaft
Kollegen, Familie, Sportverein, Internet-Community – jeder Mensch ist in zahlreiche soziale Netze verwoben. Manche davon zählen nur wenige Personen, andere hingegen Millionen. Das Erstaunliche: Was wir denken und fühlen, tun und lassen, lieben und verabscheuen, beeinflussen diese Netzwerke in weit stärkerem Maß, als wir meinen. Denn wir sind uns der vielfältigen Bande kaum bewusst. Psychologen, Mediziner und Sozialforscher entwirren die Fäden, die uns mit anderen verbinden

Weitere Themen:
Wie Kinder besser schlafen
Die Freuden der Qualia
Flexible weiße Masse
Neue Kolumne: Christof Koch – Rätsel des Bewusstseins
Mai 2010

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist Mai 2010

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!