Direkt zum Inhalt

Vorschau September 2010

Zivilcourage lernen
Nachrichten über Gewaltakte auf offener Straße oder in Bussen und Bahnen sind schockierend – ebenso wie die Tatsache, dass nur wenige Mitmen­schen den Opfern zu Hilfe eilen. Sozialpsychologen beschäftigt seit Langem die Frage, warum die Zivilcourage paradoxerweise sogar sinkt, je mehr Passanten einen Übergriff beobachten. Auf Grundlage ihrer Erkenntnisse entwickelten mehrere Forscherteams inzwischen spezielle Trainings, die den Mut zur Gegenwehr stärken sollen. Die Psychologin Veronika Brandstätter von der Universität Zürich stellt sie vor

Weitere Themen:
Synapsenbildung
Kunst und Charakter
Narkolepsie
Risiken und Nebenwirkungen der Psychotherapie
Juli/August 2010

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist Juli/August 2010

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!