Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Die neo-Kolumne: Vince, ich hab da mal 'ne Frage ...: Warum stehen Ameisen nicht im Stau?

Vor rund 100 Jahren brauchte der Mensch einen Tag, um 20 Kilometer zurückzulegen. Dann erfand er das Automobil, mit dem er die 20 Kilometer in 20 Minuten fahren konnte. Heute stellen wir so viele Autos her, dass man für 20 Kilometer manchmal wieder einen Tag braucht.

Dabei wären viele Staus vermeidbar – vor allem solche, die scheinbar "aus dem Nichts" entstehen: Ohne einen ersichtlichen Grund muss man auf der Autobahn plötzlich anhalten. Wenn sich das Ganze wieder auflöst, ist weder eine Baustelle noch einen Unfall zu sehen, der die Verzögerung verursacht hat. Wie kann das sein? ...

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!