Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Was wäre wenn …: Was wäre, wenn … man mit einem Warpantrieb flöge?

Schneller reisen als das Licht – für interstellare Zivilisationen ist das kein Luxus, sondern die zwingende Voraussetzung ihrer Existenz.
Raumschiff im überlichtschnellen Flug
Energie!«, sagt Captain Kirk. Die Warptriebwerke des Raumschiffs Enterprise zünden und katapultieren es auf mehrfache Lichtgeschwindigkeit. Die Sterne, eben noch punktförmig, verschmieren zu Streifen. In wahnsinnigem Tempo rast das Schiff ins All hinaus und trägt die Besatzung zu einem fernen Stern.
Jeder, der schon mal »Star Trek« gesehen hat, kennt die Szene. Und die meisten haben dabei wahrscheinlich milde gelächelt. Ist doch alles bloß Quatsch. Oder?
Moment. Physiker haben untersucht, ob ein Warpantrieb möglich ist. Ihr Ergebnis: Er ist zumindest nicht völlig spinnert – die Relativitätstheorie verbietet ihn nicht grundsätzlich. Allerdings muss man zugeben: Es ist extrem unwahrscheinlich, dass er je gebaut wird.

Kennen Sie schon …

Spektrum der Wissenschaft – 2/2022

»Spektrum der Wissenschaft« berichtet im Artikel »Angriff auf den eigenen Körper«, wie Autoimmunerkrankungen entstehen. Außerdem im Heft: Raumzeitteilchen im Labor, wie Wespen Kakerlaken als Wirt verwenden sowie das Henne-Ei-Problem der Plattentektonik.

Spektrum - Die Woche – 50/2021

Die Tornados, die unlängst in den USA wüteten, waren eine Ausnahmeerscheinung, sagt uns der Wirbelsturmexperte Thomas Sävert im Interview und verrät, ob solche Ereignisse auch in Deutschland auftreten könnten. Außerdem in dieser Woche: Eine Ernährung für die Welt und ein erfundener Kontinent.

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Physik - Mathematik - Technik 4/2021: Vom Quant zur Materie

Vom Quant zur Materie - Quantenfeldtheorie: Das wacklige Fundament der Physik • Moderne Alchemie: Wie sich Atome mit Lichtpulsen manipulieren lassen • Plasmabeschleuniger: Revolutionär kompakte Teilchenschleudern

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!