Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Persönlichkeit: Die übersehenen Narzisstinnen

Narzissmus gilt als typisch männliche Charaktereigenschaft. Doch Frauen neigen zu einer bestimmten Form des pathologischen Narzissmus, die oft nicht erkannt wird.

Elizabeth Holmes hatte es geschafft: Mit ­Anfang 30 war sie die weltweit jüngste ­Selfmade-Milliardärin. Sie zierte die Cover der bedeutendsten Wirtschaftsblätter, und das »Time Magazine« kürte sie zu einer der 100 einflussreichsten Personen der ­Gegenwart. Die Welt hatte lange auf so eine Vorzeige-­Unternehmerin und Powerfrau gewartet; auf eine, die auf Augenhöhe war mit Microsoft-Gründer Bill Gates, Tesla-CEO Elon Musk und dem 2011 verstorbenen Apple-Chef Steve Jobs. Letzterer war Holmes’ großes Vorbild. Nicht nur beruflich, auch modisch eiferte sie ihm nach und trug meist einen schwarzen Rollkragenpullover.

Ihre Idee versprach so revolutionär zu sein wie das iPhone: Ein neues Analysesystem soll schon mit wenigen Tropfen Blut zahlreiche Labortests durchführen, Viren, Antikörper und Krebsmarker nachweisen und innerhalb weniger Minuten nach mehr als 100 Krankheiten fahnden. Um diesen Plan umzusetzen, brach Holmes ihr Studium des Chemieingenieurwesens an der Stanford University ab und gründete das Start-up Theranos. Mit ihrem selbstbewussten Auftreten, ihren großen blauen Augen und ihrem Charisma zog sie Menschen in ihren Bann und gewann zahlreiche wohlhabende Unterstützer. Medienmogul Rupert Murdoch, US-Bildungsministerin Betsy DeVos, der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger und viele andere investierten Millionen in ihre Firma ...

Kennen Sie schon …

Gendermedizin - Wie das Geschlecht die Gesundheit beeinflusst

Spektrum Kompakt – Gendermedizin - Wie das Geschlecht die Gesundheit beeinflusst

Geschlecht und Gender bestimmen mit, ob und wann jemand eine Krankheit entwickelt, wie diese ausgeprägt ist, wann sie erkannt wird und wie gut Medikamente anschlagen. Die wissenschaftliche Untersuchung dieser Faktoren steht erst am Anfang.

Knochen, Muskeln, Gelenke - Das Gerüst unseres Körpers

Spektrum Kompakt – Knochen, Muskeln, Gelenke - Das Gerüst unseres Körpers

Ohne sie gäbe es keinen Halt und kein Vorwärts: Unser Bewegungsapparat aus Knochen, Muskeln und Gelenken hält uns in Form und in Aktion.

Kontrolle und ihr Verlust

Spektrum Kompakt – Kontrolle und ihr Verlust

Manche Menschen verhalten sich im Alltag sehr diszipliniert, andere tun sich eher schwer damit, Verlockungen oder Impulsen zu widerstehen. Gelegentlich kann uns die Kontrolle aber teilweise oder sogar gänzlich entgleiten.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Bach, B., First, M. B.: Application of the ICD-11 classi cation of personality disorders. BMC Psychiatry 18, 2018

Grijalva, E. et al.: Gender di erences in narcissism: A meta-analytic review. Psychological Bulletin 141, 2015

Kaufman, S. B. et al.: Clinical correlates of vulnerable and grandiose narcissism: A personality perspective. Journal of Personality Disorders 34, 2020

Lammers, C.-H.: Die vulnerable Seite des Narzissmus. PTT – Persönlichkeitsstörungen: eorie und erapie 23, 2019