Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Nachrichten: Weitere Hinweise auf Planet Proxima Centauri c

Nach der ersten Ankündigung eines zweiten Planeten um Proxima Centauri im zurückliegenden Jahr (siehe auch SuW 11/2019, S. 14) veröffentlichte ein Team um den Astronomen Mario Damasso weitere Hinweise auf den Planeten Proxima Centauri c. Er besitzt mindestens 5,8 Erdmassen, und ist eine Supererde oder vielleicht ein Mini-Neptun. Der Himmelskörper benötigt mehr als fünf Jahre, um Proxima Centauri zu umrunden.

Spekulationen über weitere Objekte im Umlauf um Proxima Centauri halten sich schon lange: Im Jahr 2017 fing das Radioteleskop ALMA ein Signal auf, das Forscher als Staubgürtel um den Roten Zwerg deuteten – in einem Abstand, der dem Orbit von Planet c beeindruckend ähnlich ist. Kurze Zeit später wurden die vermeintlichen Staubansammlungen allerdings als Sternausbruch, ein Flare, interpretiert …

März 2020

Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum März 2020

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quelle
Science Advances 6, 2020