Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Zeitwahrnehmung: Wenn die innere Uhr rückwärtsläuft

»Nach meinem Abitur 1980 habe ich 1978 mein Studium begonnen. Die Mittelschule habe ich einige Jahre später abgeschlossen.« Ein solch surrealer Lebensbericht kann die Folge einer Hirnläsion sein.
Uhr

»Die Arme, sie hat den Verstand verloren.« Mit mitleidigem Blick weist die betagte Dame im Wartezimmer des Arztes auf eine andere Frau. Diese ist nicht viel älter als sie selbst, und ihr Blick wirkt leicht abwesend. »Ich musste sie herbringen. Sie hört nicht auf, nach ihrem Ehemann zu fragen. Dabei ist es nun schon fünf Jahre her, dass er gestorben ist!«

Die Patientin, nennen wir sie Janine, ist eine zierliche, 75 Jahre alte Rentnerin. Nach der Rückkehr von einem Ausflug in die Normandie hatte sie bei ihren Freun­din­nen darüber geklagt, ihren Mann zu Hause nicht finden zu können. Diese erinnerten sie daran, dass ihr Gatte bereits vor einigen Jahren verstorben war. »Ich weiß natürlich, dass er tot ist«, erklärt Janine nun dem Arzt, »er hatte Krebs, und ich gehe jede Woche auf den Friedhof.« Dennoch war sie an den Vorabenden durch die Straßen von Paris gelaufen, um nach ihm zu suchen ...

Kennen Sie schon …

Gehirn&Geist – 9/2021

»Gehirn&Geist« behandelt das Thema Cannabis - Droge mit Heilwirkung? Außerdem im Heft: Innere Uhr - Was unser Zeitempfinden verzerrt, Typenlehre - Tückisches Schubladendenken, Schizophrenie, Cringe - Warum wir uns fremdschämen.

Spektrum - Die Woche – 28/2021

In dieser Woche blicken wir unter anderem auf den Einfluss des Coronavirus auf das Gehirn der Infizierten. Außerdem sprechen wir über die neu entdeckten Todesfälle an kanadischen Missionsschulen: Es ist ein kultureller Genozid, sagt uns ein Experte.

Spektrum - Die Woche – 40/2020

Vitamin D ist eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel – doch braucht der Körper es wirklich zusätzlich? Die Antwort lesen Sie in dieser Ausgabe. Außerdem: Salzseen auf dem Mars und Verteilung von künftigen Covid-19-Impfstoffen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Macar, F. et al.: The Supplementary Motor Area in Motor and Perceptual Time Processing: fMRI Studies. In: Cognitive Processing 7, S. 89–94, 2006

Buhusi, C. V., Meck W. H.: What Makes us Tick? Functional and Neural Mechanisms of Interval Timing. In: Nature Reviews Neuroscience 6, S. 755–765, 2005