Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Serie "Die großen G&G-Themen" Teil 2: Wenn wir Maschinen wären

Wie entsteht Bewusstsein? Gibt es einen freien Willen? Und was lehrt uns die Hirnforschung darüber, wie Körper und Geist zusammenhängen? Diese grundlegenden Fragen diskutiert G&G seit der ersten Ausgabe. Zeit für ein Gedankenexperiment
Selbst-bewusstes RäderwerkLaden...

"Die Autorin schlägt sich an Kneipentischen bei Bier und Wein mit den ­nervtötenden Proklamationen von Hobbydeterministen herum, die durch das Lesen pseudowissenschaftlicher Artikel in den einschlägigen Kaffee-und-Kuchen-Postillen auf die Idee gebracht wurden, an den mittelmäßigen Miseren ihres Lebens nicht selbst schuld zu sein, da jedes prekäre Arbeitsverhältnis, jedes Single-Dasein und einförmige Dahintröpfeln ergebnisloser Tage vorherbestimmt werde, und zwar nicht von Gott, nicht von der amtierenden Regierung, nicht mal von der Furcht erregenden Kausalitätsmaschine, die wir Universum nennen – sondern von, ja, ihren eigenen Gehirnen."
Es ist wohl eher unwahrscheinlich, dass die Schriftstellerin Juli Zeh, von der dieses Zitat stammt, mit der hübschen Kaffee-und-Kuchen-Alliteration auf "Gehirn&Geist" anspielte. Dennoch kam mir – ich gebe es zu – im ersten Moment genau dieser Verdacht. Könnte man unser Magazin als Sprachrohr von Hobbydeterministen verstehen? So haben wir Redakteure das noch nie gesehen!
Dabei ließe sich der Titel der Zeitschrift wohl durchaus so deuten, als werde hier alles Mentale streng naturwissenschaftlich auf seine neuronalen Grundlagen zurückgeführt, ja "reduziert" ...

März 2012

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist März 2012

Kennen Sie schon …

47/2018

Spektrum - Die Woche – 47/2018

In dieser Ausgabe widmen wir uns Gärten, der Quantenmechanik und dem Geschmackssinn.

1/2018

Gehirn&Geist – 1/2018

In dieser Ausgabe geht Gehirn und Geist den berühmtesten Experimenten der Psychologie auf die Spur, stellt das Phänomen der Afantasie vor und erklärt die Erinnerung. Außerdem: Kopftransplantation und Hirnscans

11/2015

Gehirn&Geist – 11/2015

Das neue "Gehirn&Geist": jetzt mit völlig neuem Layout, noch tieferen Einsichten und neuen Rubriken. Titelthema: Willenskraft • Spezial: Migranten • Serienstart "Psyche und Ernährung"

Lesermeinung

2 Beiträge anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Literaturtipp

Herrmann, C. S., Dürschmid, S.: Von Libet zu einer "neuen" Willensfreiheit: Bewusste versus ­unbewusste Handlungsabsichten. In: Fuchs, T., Schwarz­kopf, G. (Hg.): Verantwortlichkeit - nur eine Illusion? Universitätsverlag, Heidelberg 2010, S. 127-146
Zusammenfassung der Experimente Benjamin Libets und ihrer philosophischen Folgen