Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Wettstreit: Mensch und Maschine im Duell

Auf den verschiedensten Gebieten haben sich Roboter und Mensch bereits einen spannenden Zweikampf geliefert. Wo sind wir noch einsame Spitze? Und wo haben wir gegen ­Roboter keine Chance?
Schachpartie Roboter gegen Mensch

Widerstandskraft
Sowohl der Mensch als auch eine Maschine fangen sich manchmal einen Virus ein. Mal macht sich der mit Husten und mal mit Programmabstürzen bemerkbar. Ein verschüttetes Glas Limonade kann für einen Roboter das Aus bedeuten, ein Mensch muss danach bloß duschen. Andererseits werden Roboter an Orten eingesetzt, die für Menschen zu gefährlich sind: etwa in der Tiefsee, in beschädigten Atomkraftwerken oder im Weltall. Das Duell endet daher unentschieden!
Mensch – Roboter 1 : 1

Denken
Wenn große Zahlen miteinander multipliziert werden müssen, ist ein Taschenrechner meist flinker als ein Gehirn. Allerdings haben Maschinen Probleme, wenn sie in neue Situationen geraten oder Entscheidungen treffen müssen. Darin sind wir mit unserem Denkorgan spitze! Und es läuft niemals heiß, egal wie viel wir grübeln. Außerdem arbeitet es extrem sparsam: Wir könnten seinen täglichen Bedarf an Energie mit zwei Bechern Fruchtjogurt decken. Ein Hochleistungsrechner dagegen benötigt 5000-mal mehr Energie. Das Gehirn arbeitet selbst dann noch, wenn Teile davon beschädigt sind, etwa durch einen Unfall. Bisher schlägt es den Computer daher um Längen. Allerdings versuchen Forscher gerade, einen Supercomputer zu bauen, der so funktioniert wie unser Gehirn – gelingt ihnen das, dann geht dieser Wettkampf womöglich bald anders aus.
Mensch – Roboter 2 : 1

...

Kennen Sie schon …

Spektrum Kompakt – Frühe Kunst - Was Höhlenmalereien und Felszeichnungen verraten

Immer mehr frühe Kunstwerke kommen ans Licht, weltweit haben Menschen vor Jahrtausenden bereits Eindrücke ihrer realen und spirituellen Welt verewigt. Für Forschende heute sind sie ein spannendes Archiv der Vergangenheit.

Spektrum - Die Woche – 32/2021

In dieser Ausgabe widmen wir uns unter anderem dem aktuellen Sachstandsbericht des Weltklimarats, der globalen Impfstoffverteilung sowie der Frage, warum Loslassen so schwer ist. (€)

Spektrum Kompakt – Humanevolution – Die Entstehung des modernen Menschen

Wie hat sich Homo sapiens entwickelt – und wie haben Neandertaler und Denisova-Menschen unsere Evolution beeinflusst?

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!