Direkt zum Inhalt

Geistesblitze - Ernährung: Wie bei Krümelmonster unterm Sofa

Unter Stress fällt es vielen Menschen schwerer, ihren Appetit zu zügeln. Wenn dann auch noch Unordnung herrscht, können wir Süßigkeiten kaum noch widerstehen, beobachteten Wissenschaftler von der Cornell University. Lenny Vartanian und sein Team testeten, von welchen Lebensmitteln rund 100 Frauen im Alter von 17 bis 27 Jahren naschten, während sie in einer Küche warten sollten. Zur Auswahl standen dabei Kekse, Cracker und Karotten; der Raum war entweder aufgeräumt oder zugestellt mit Geschirr und Müll. Um die Probandinnen ein wenig unter Stress zu setzen, ließ Vartanian einen Teil von ihnen vorher über Momente schreiben, in denen ihr Leben außer Kontrolle geraten war.

Die derart gestressten Probandinnen aßen in der unaufgeräumten Küche im Schnitt doppelt so viele Kekse wie eine Vergleichsgruppe, die positive Erinnerungen geschildert hatte. Die Unordnung, so vermuten die Forscher, verstärkte bei den Teilnehmerinnen Gefühle von Kontrollverlust und Hilflosigkeit. Und warum sollte man sich dann noch disziplinieren?

Bei den Crackern und Karotten zeigte sich dagegen kein Unterschied. Und auch für sich genommen beeinflussten der Zustand der Küche und der Stresslevel der Probandinnen das Essverhalten nicht. Ob Männer bei Stress und Unordnung ebenfalls mehr Lust auf Kekse bekommen, ist noch nicht bekannt. (lf)

Environ. Behav. 10.1177/0013916516628178, 2016

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – 44/2021

In der ersten Woche der UN-Klimakonferenz in Glasgow blicken wir auf Verfahren, wie sich Kohlendioxid aus der Atmosphäre entfernen lassen könnte - eine Technik, die sicher nur als Ergänzung zu einer CO2-Reduktion taugt. Außerdem geht es um die Kosten des Klimwandels und eine geheimnisvolle Sache.

Spektrum Kompakt – Schwangerschaft - Aufbruch in ein neues Leben

Schwanger! Ein Wort, das Leben verändert und in eine neue Zeit führt. Eine Zeit voller Emotionen, von Freude und Erwartung bis hin zu Unsicherheit und Angst.

Spektrum Kompakt – Nahrungsergänzung - Was unser Körper wirklich braucht

Chiasamen und Gojibeeren, womöglich gar Vitaminpillen und Mineraltabletten - oder doch einfach nur Äpfel und Spinat? Die Frage, wie man sich rundum gesund ernährt, beschäftigt viele Menschen. Und neben wirklich sinnvollen Tipps gibt es eine ganze Reihe von Mythen und unsinnigen Empfehlungen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!