Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Ex oriente lux: Wie Pflanzen und Tiere zu ihren Namen kamen

Bereits im antiken Griechenland suchten Gelehrte nach einer Ordnung in Fauna und Flora. Doch ihre Ideen gelangten erst im 12. Jahrhundert ins Abendland – auf dem Umweg über die arabische Welt. Fast sieben Jahrhunderte später bildete sich die Biologie als eigenständige Naturwissenschaft heraus.
Heilpflanzen und Landwirtschaft, Fischerei und Jagd: Bereits die frühen Hochkulturen wussten viel über Tiere und Pflanzen, doch hatten sie dieses Wissen nicht systematisiert. Erst im klassischen Altertum suchten griechische Gelehrte nach Gesetzmäßigkeiten in der Natur. Der griechische Naturforscher Theophrast war im ausgehenden vierten Jahrhundert v. Chr. einer der Ersten, der die Pflanzenwelt ordnen wollte.

Sein Lehrer Aristoteles trug durch mehrere Schriften über Fauna und Flora und die Entwicklung einer formalen Logik zu deren Klassifikation bei: Seine logische Methode der Zweiteilung unterschied anhand eines Merkmals die Klassen voneinander, die nach diesem Prinzip weiter untergliedert wurden, bis keine weitere Teilung mehr möglich war.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!