Direkt zum Inhalt

Sekten: Die Opfer der Seelenfänger

Der Psychotherapeut Stefan Junker behandelt Menschen, die in die Fänge von "destruktiven Kulten" geraten sind. Wie arbeiten diese Gruppen? Und wieso fallen Menschen darauf herein? Eine Fallgeschichte.
Aus einem gleißenden Licht schreiten dunkle, humanoide Gestalten hervor.Laden...

Guyana im November 1978. Eine her­me­tisch abgeriegelte Siedlung mitten im Urwald. Susans (alle Namen geändert) toter Körper liegt auf der Erde. Neben ihr ein Papp­becher, noch benetzt mit Tropfen eines Gifttranks aus Valium und Zyankali. Um sie herum die Leichen von mindestens 900 Menschen, 276 von ihnen Kinder. Massenselbstmord, weil ihr religiöser Führer Jim Jones es so wollte und über Lautsprecher befahl. Dieselben Lautsprecher, über die er monate­lang seine Ideologie propagierte. Seinen Schäfchen Angst machte mit Lügen über die böse Welt außerhalb der Siedlung. Jim Jones machte Pausen, seine Lautsprecher taten es nie. Wenn er schwieg, kamen die Botschaften mantraartig vom Band, rannen in die eingeschüchterten Gehirne seiner Anhänger vom "Peoples Temple". So wie später das Gift aus den Bechern in ihre Kehlen.

März 1997, Kalifornien. Eine hübsche Villa nahe San Diego. 39 Tote liegen, mit roten Tüchern zugedeckt, ordentlich in Etagenbetten. Bereitwillig, auf Geheiß ihres Führers Marshall Applewhite, aus dem Leben geschieden. Weil der Komet Hale-Bopp der Erde nahe war – und in seinem Windschatten ein außerirdisches Raumschiff. Gekommen, um die Seelen der "Heaven’s Gate"-Mitglieder vor der irdischen Apokalypse zu retten.

November 2015, eine Stadt in Nordrhein-Westfalen. Layla packt ein paar Sachen zusammen, um Deutschland für immer zu verlassen. Sie freut sich auf selbst­ ­gebackene Kuchen, eine eigene Kalaschnikow, romantische Sonnenuntergänge in der Wüste und die Erfüllung ihrer Sinnsuche im IS-Kalifat. Zur gleichen Zeit kommt am Flughafen Frankfurt am Main der Leichensack von Lukas an. Damit hat der junge Konvertit aus gutbürgerlichem Haus sein Ziel erreicht: sterben als Gotteskrieger, um als Märtyrer im Paradies weiterzuleben ...

5/2017

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 5/2017

Kennen Sie schon …

Kommunikation - Zwischen Konversation und Konflikt

Spektrum Kompakt – Kommunikation - Zwischen Konversation und Konflikt

Reden, streiten, sich versöhnen - Worte, die Menschen miteinander wechseln, beeinflussen nicht nur die Beziehung der Interagierenden, sondern auch deren Psyche und Taten.

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2018

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2018: Die Geschichte der Migration

Paläo-DNA: Genetiker auf den Spuren der Völkerwanderungen • Antike: Fremde willkommen, Sklaven erwünscht • Wikinger: Warum sie ihre Kolonie auf Grönland aufgaben

49/2018

Spektrum - Die Woche – 49/2018

In dieser Ausgabe widmen wir uns dem Insektensterben, Depressionen und Supernovae.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen

Cialdini, R. B.: Die Psychologie des Überzeugens: Wie Sie sich selbst und Ihren Mitmenschen auf die Schliche kommen. Hogrefe, Bern, 8 Auflage 2017

Joule, R.-V., Beauvois, J.-L.: Kurzer Leitfaden der Manipulation zum Gebrauch für ehrbare Leute. Aufbau, Berlin 1998

Krech, H., Kleiminger, M. (Hrsg.): Handbuch Religiöse Gemeinschaften und Weltanschauungen. Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2006

Levine, R: Die große Verführung. Psychologie der Manipulation. Piper, München 2005

Thaler Singer, M. et al. (Hrsg.): Sekten. Wie Menschen ihre Freiheit verlieren und wieder gewinnen können. Carl Auer, Heidelberg 1997