Direkt zum Inhalt

Hirschhausens Hirnschmalz: Unterlassene Hilfeleistung

Von Globuli bis Energieadern: Der Wert der Alternativmedizin hängt von den Alternativen ab, die man hat.
Dr. Eckart von HirschhausenLaden...

    Wer A sagt, ...

  1. A) muss auch B sagen.
  2. B) könnte auch »rschloch« sagen.
  3. C) kann auch zugeben, das A falsch war.
  4. D) kann auch zugeben, das A falsch war.

Eine aufgeregte Mutter kommt mit ihrem Dreijährigen in die Notfallambulanz. Der Junge hatte – neugierig, wie Kinder in dem Alter sind – im Badezimmer einen Kulturbeutel mit homöopathischen Globuli entdeckt und alle Zuckerkügelchen auf ex geschluckt. Die Mutter: »Herr Doktor, was soll ich nur tun?« Der Arzt beruhigt: »Heute am besten nichts Süßes mehr geben.« ...

3/2019

Dieser Artikel ist enthalten in Gehirn&Geist 3/2019

Kennen Sie schon …

Schmerz - Neue Wege aus der Pein

Spektrum Kompakt – Schmerz - Neue Wege aus der Pein

Wer ständig unter Schmerzen leidet, sucht und benötigt dringend eine wirksame Therapie. Neben neu entwickelten Medikamenten zur Vorbeugung und akuten Behandlung gewinnen auch psychologische Ansätze immer an Bedeutung.

05/2019

Spektrum - Die Woche – 05/2019

In dieser Ausgabe widmen wir uns einer Schlafepidemie, Geschichten und Wilhelm II.

Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 1/2019

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Biologie - Medizin - Hirnforschung 1/2019: Moleküle des Lebens

Porphyrine: Was haben Herbizide und Vampirsagen gemeinsam? • Nukleinsäuren: Wie Friedrich Miescher vor 150 Jahren die DNA entdeckte • Phytolithe: Pflanzenreste begeistern Paläontologen – und Kriminalisten

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quelle