Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Wo wohnte Odysseus?

Ein von der Antike begeisterter Mäzen und zwei renommierte Forscher verorten Odysseus’ Palast nicht wie üblich auf der heutigen Insel Ithaka. »Abenteuer Archäologie« bat den Homer-Forscher und Emeritus der Universität Basel Joachim Latacz um seine Meinung. Müssen die Reiseführer Griechenlands umgeschrieben werden?
Wenn keine der heutigen Inseln den homerischen Angaben voll entspricht, könnte dann nicht zu jener Zeit, in der die Odyssee spielt, also vor rund 3200 Jahren, die Region noch anders ausgesehen haben? Mit einer Insel etwa, die heute nicht mehr als Insel existiert?

Kennen Sie schon …

Spektrum - Die Woche – Die letzten zehn Prozent

In dieser Ausgabe lesen Sie unter anderem über die Änderungen des Früherkennungsprogramms für Gebärmutterhalskrebs, den schwäbischen Dübelkönig Artur Fischer und Rote Schlangensterne, die ohne Augen sehen können.

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!