Direkt zum Inhalt
Login erforderlich
Dieser Artikel ist Abonnenten mit Zugriffsrechten für diese Ausgabe frei zugänglich.

Solidarität: »Fast jeder will gut sein«

Der Sozialpsychologe Stefan Pfattheicher erforscht, wann Menschen Gemeinsinn zeigen. In der Coronakrise erscheint diese Frage aktueller denn je.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Nockur, L., Pfattheicher, S.: The beautiful complexity of human prosociality: On the interplay of honesty-humility, intuition, and a reward system. Social Psychological and Personality Science online 10.1177/1948550620961262, 2020Pfattheicher, S. et al.: The emotional path to action: Empathy promotes physical distancing and wearing of face masks during the Covid-19 pandemic. Psychological Science 31, 2020Pfattheicher, S. et al.: Compassion magnifies third-party punishment. Journal of Personality and Social Psychology 117, 2019