Direkt zum Inhalt

Astronomie: Zwergplanet Makemake praktisch ohne Atmosphäre

Forscher haben neue Erkenntnisse über den Zwergplaneten Makemake gewonnen. Er ist nach Eris und Pluto der drittgrößte Zwergplanet, der die Sonne jenseits der Neptunbahn umrundet. Sein mittlerer Abstand zur Sonne ist 46-mal so groß wie jener der Erde; für einen Umlauf benötigt er rund 309 Jahre.

Am 23. April 2011 zog Makemake vor einem Hintergrundstern vorbei und bedeckte diesen etwa eine Minute lang. Mehrere Teleskope registrierten das Ereignis. Astronomen um José Ortiz vom Instituto de Astrofísica de Andalucía (Spanien) haben aus den dabei beobachteten Lichtkurven abgeleitet, dass ...

Kennen Sie schon …

Spektrum der Wissenschaft – 5/2021

In dieser Ausgabe widmet sich Spektrum der Wissenschaft dem Thema Darwin und Evolution. Außerdem im Heft: Reise zu dem Zwergplaneten Ceres; wie neuronale Netze helfen, unser Gehirn zu verstehen; Süßwasser: Wird unsere Lebensgrundlage knapp?

Spektrum der Wissenschaft – November 2020

In dieser Ausgabe begibt sich Spektrum der Wissenschaft auf die Spur der Flugsaurier. Außerdem im Heft: Die Rückseite von Pluto, Lehren aus historischen Pandemien sowie die Megasiedlungen der Tripolje-Kultur.

Spektrum - Die Woche – 34/2020

In dieser Ausgabe widmen wir uns Covid-19 in Neuseeland, Plutos dunkler Seite und psychischen Störungen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quelle
Nature 491, S. 566 – 569, 2012