Direkt zum Inhalt

News: 2002 Jahr der Berge

Das Jahr 2002 wird morgen von den Vereinten Nationen zum "Internationalen Jahr der Berge" ausgerufen. Bergregionen stehen weltweit unter starkem Druck durch den Menschen. In diesem Zusammenhang fordern der World Wide Fund for Nature (WWF), der Landesverband für Vogelschutz in Bayern (LBV) und der Bund Naturschutz in Bayern (BN) die Alpenstaaten auf, die bedeutendsten Lebensräume unter Schutz zu stellen. Werkzeug hierfür ist die Natura 2000, in deren Rahmen die Europäische Union ein Netzwerk von Schutzgebieten zusammenstellt, welches das Überleben der einmaligen, seltenen und stark gefährdeten Arten und Lebensräume sicherstellen soll. Entsprechende Gebiete müssen bis März 2002 gemeldet werden. Bisher hat eine Expertenkommission für alle Länderbeiträge noch Defizite festgestellt.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
WWF

Partnerinhalte