Direkt zum Inhalt
Geophysik

Aktive Vulkankette im Südpolarmeer entdeckt

Vulkankette im Südpolarmeer
Tief unter der Meeresoberfläche harrt noch viel Unbekanntes seiner Entdeckung. Eine britische Schiffsexpedition meldet nun den Fund von zwölf unterseeischen Vulkanen nahe den South-Sandwich-Inseln im Südpolarmeer. Sieben davon seien noch aktiv und reichten bis über die Wasseroberfläche, wo sie eine Inselkette bilden. Einige erreichten Höhen von drei Kilometern über dem Meeresboden.

Neue Vulkankette im Südpolarmeer
Neue Vulkankette im Südpolarmeer | Die Wissenschaftler an Bord der James Clark Ross, einem Forschungsschiff des British Antarctic Survey, haben die Inselkette 2007 und 2010 mit einem Fächerecholot vermessen.
Die Wissenschaftler des British Antarctic Survey entdeckten außerdem mehrere Krater von fünf Kilometer Durchmesser, die von ehemaligen Vulkanen zeugen. Wenn Vulkankegel in sich zusammenbrechen oder Magmakammern einstürzen, können Tsunamis ausgelöst werden. Auch an dieser Vulkankette entstanden solche Wellen, ist Philip Leat aus dem Forscherteam überzeugt – und werden weitere entstehen. Dank der abgelegenen Lage seien sie aber keine Gefahr für Menschen.

Der letzte Ausbruch eines der aktiven Vulkane liegt offenbar noch nicht lange zurück: 1962 berichtete die britische Marine, dass sie in der Gegend ausgedehnte Bimssteinteppiche im Meer gefunden hatte, die auf eine Eruption hindeuteten. Und es werde sicher neue Ausbrüche geben, so Leat. (af)
29. KW 2011

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 29. KW 2011

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

Partnervideos