Direkt zum Inhalt

News: Altersschwäche auch bei Kakerlaken

Auch Kakerlaken bekommen im Alter Probleme mit steifen Gelenken. Das fanden Angela Ridgel und ihre Kollegen von der Case Western Reserve University im amerikanischen Cleveland heraus, als sie die Effekte des Alterns auf das Verhalten und die Bewegung der sechsbeinigen Insekten untersuchten.

Alte Kakerlaken entwickeln demnach eine Verhärtung im Gelenk des Vorderbeins, wodurch dieses um beinahe 45 Grad abgewinkelt wird. Läuft das Tier nun vorwärts, führt diese Veränderung dazu, dass sich Vorderbein und mittleres Bein verhaken, wodurch sich das Insekt nicht mehr richtig fortbewegen kann.

Diese Alterserscheinungen nahmen von 35 Prozent bei 60 Wochen alten zu 95 Prozent bei 65 Wochen alten Kakerlaken zu.

Insekten liefern im Allgemeinen ein nützliches Modell für Untersuchungen des Alterungsprozesse, da sie im vergleich zu Säugetieren wesentlich kürzer leben.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
Journal of Experimental Biology 206: 4453 (2003)

Partnerinhalte