Direkt zum Inhalt

News: Andromeda-Galaxie mit Kollisionsspuren

Die Spiralgalaxie M31, besser bekannt als Andromedanebel, stieß vor etwa 210 Millionen Jahren nahezu frontal mit einer anderen Galaxie zusammen. Zu diesem Ergebnis kamen Astronomen um David Block von der University of the Witwatersrand in Südafrika, als sie die Verteilung der Sterne und des interstellaren Mediums in unserer Nachbargalaxie untersuchten.
M31 und ihre StaubringeLaden...
Auf Infrarotaufnahmen des Weltraumteleskops Spitzer entdeckten die Forscher im Andromedanebel einen asymmetrischen Staubring, dessen Mittelpunkt etwa 1600 Lichtjahre neben dem Galaxienkern liegt. Ein ähnlicher asymmetrischer Ring ist schon seit Längerem bekannt, allerdings besitzt dieser die achtfache Größe des jetzt entdeckten. Block und seine Kollegen deuten beide Ringe als Dichtewellen, die sich in der galaktischen Scheibe ausbreiten.

Computersimulationen legen nahe, dass die heute benachbarte Zwerggalaxie M 32 einst das Zentrum der Andromeda-Ga­laxie durchdrang und dabei die Druckwellen erzeugte.

Die ungewöhnliche Struktur von M 31 war den Forschern schon lange ein Rätsel. Ihre äußere Scheibe erscheint im sichtbaren Licht und im Bereich der Radio­wellen verzerrt. Die neuen Simulationen können erklären, warum das so ist.

Maike Pollmann

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos