Direkt zum Inhalt

News: Angebliche Geburt des weltweit ersten geklonten Kindes

In der Nacht zum Donnerstag soll nach Angaben der französischen Wissenschaftlerin Brigitte Boisselier in den USA das weltweit erste geklonte Kind geboren sein. Wie die Nachrichtenagentur AFP meldet, sei das Mädchen mit einem Kaiserschnitt auf die Welt gekommen und wohlauf. Im Laufe des heutigen Tages wolle Boisselier während einer Pressekonferenz in Florida weitere Einzelheiten bekannt geben.

Die Chemikerin Boisselier ist Direktorin von Clonaid in Las Vegas und gehört der Raelianer-Sekte an, die das Klonen von Menschen als Mittel für ein ewiges Leben sehen. Die Raelianer glauben zudem an die Schöpfung der Erde durch Außerirdische. Angeblich zählt die Sekte über 50 000 Anhänger.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte