Direkt zum Inhalt

Raumfahrt: Ariane 5 gestartet

Start Nummer 24 einer Ariane 5 ist geglücktLaden...
Die Trägerrakete Ariane 5 ECA ist vergangene Nacht um 00.46 Uhr MEZ vom europäischen Raumfahrtbahnhof in Französisch-Guayana erfolgreich abgehoben.

Mit dem vierundzwanzigsten Start einer Ariane-5-Rakete wurden zwei geostationäre Telekommunikationssatelliten in den Orbit gebracht: Der Telkom 2 eines indonesischen Betreibers und der Spaceway 2 eines US-amerikanischen Fernsehsenders. Letzterer ist mit 6100 Kilogramm Gewicht einer der größten Telekommunikationssatelliten, der bislang in eine geostationäre Umlaufbahn gebracht wurde.

Nachdem der Start in den vergangenen Tagen mehrfach verschoben worden war, hat die 50,5 Meter große Ariane 5 die beiden Satelliten ausgesprochen erfolgreich in ihre Positionen gebracht berichtet die Esa. Damit sind bislang 168 Trägerraketen vom Typ Ariane gestartet.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte