Direkt zum Inhalt

News: Artenreiches Korallenriff entdeckt

Australische Meeresbiologen haben in einem pazifischen Korallenriff die bisher größte bekannte Artenvielfalt entdeckt. Nach Angaben von Gerald Allen vom Museum of Western Australia leben in den Riffen der Raja Ampat Inseln in der Nähe der indonesischen Provinz Papua schätzungsweise 1100 verschiedene Fisch-, 600 Mollusken- sowie 450 Korallenarten. Allein bei einem einzigen Tauchgang seien 283 Fischarten gesichtet worden. Um die Artenvielfalt zu schützen, will die Umweltorganisation Conservation International, welche die Expedition unterstützt hat, die Inseln auf die UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt setzen lassen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
BBC

Partnerinhalte