Direkt zum Inhalt

News: Artenreiches Korallenriff entdeckt

Australische Meeresbiologen haben in einem pazifischen Korallenriff die bisher größte bekannte Artenvielfalt entdeckt. Nach Angaben von Gerald Allen vom Museum of Western Australia leben in den Riffen der Raja Ampat Inseln in der Nähe der indonesischen Provinz Papua schätzungsweise 1100 verschiedene Fisch-, 600 Mollusken- sowie 450 Korallenarten. Allein bei einem einzigen Tauchgang seien 283 Fischarten gesichtet worden. Um die Artenvielfalt zu schützen, will die Umweltorganisation Conservation International, welche die Expedition unterstützt hat, die Inseln auf die UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt setzen lassen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
BBC

Partnerinhalte