Direkt zum Inhalt

Optik : Auf dem Weg zu Lasern mit extremem UV-Licht

Am Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching haben Wissenschaftler um Christoph Gohle eine Apparatur entwickelt, die Pulse von extremem UV-Licht mit sehr spezifischen Frequenzen emittiert. Könnten die einzelnen Banden isoliert werden, würde dies einem Laser entsprechen.

Die Forscher kombinierten für ihre Versuche einen treibenden Laser, der in einem Gas kohärente Strahlung anregte, mit einem optischen Resonator. Dadurch erreichten sie Pulse, die 100 Millionen Mal pro Sekunde ausgestrahlt wurden.

Mit extremen UV-Licht könnten einerseits Materialien zu winzigen Strukturen von wenigen Nanometern geschnitten und andererseits das Verhalten von Elektronen in Atomen in bislang ungeahnter Präzision verfolgt werden.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen

Partnerinhalte